Zum Motto des Blogs:

– alles formen –   soll heißen: alles ist formbar, alles erschließt sich der Kreativität und wenn wir nichts tun, was wir natürlich auch können, dann wirkt auch das (formend). Sodass wir in Formen leben – alles Formen eben.

Warum blogge ich?

In Blogs konvergieren in gewisser Weise die Platformen. Youtube, google & Co, Flickr etc. lassen sich schon jetzt einbinden.
Als Multimedia-producer bietet der Blog mir das einfachste social-media-design mit Zukunft, das sich beliebig erweitern lässt, aber immer an die Weisheit erinnert: to do less is more.

Blogger als Generalist:

Man kann als Blogger Texter, Videographer und Grafiker sein (ich liebe das!) – schwerlich aber in all dem wirklich professionell. Aber was muss ein Blog bieten, damit er sich irgendwann Profis leisten kann? Da sind einzig und allein Blogger aufgerufen, diese Frage professionell zu beantworten. In Anbetracht von Kosten und Nutzen erhält der Blogger mehr Spielraum, wenn er die Medien auf semiprofessionelle Weise so einsetzt, dass die Inhalte auch schwer monetarisierbare sein können.

Wie vermittle ich welchen Kontent auf welchen Kanälen mit welchen Medien mit welcher Interaktivität?
Diesen technisch-wirtschaftlichen Hintergrund thematisiere ich auch im Blog selbst immer wieder, sodass er eine Informationsquelle für alle werdenden Multimediablogger werden sollte. Mit dem Unterschied zu vielen puren Ratgeberblogs, dass ich gleich konkrete Umsetzungsbeispiele in zwei thematischen Kontentbereichen mitliefere (also Spezialist der Anwendung bin): Architektur/Stadt und Taiji/Bewegung

Gerade heute, da ich den Artikel schreibe, hat Hanna Arndt ihren 108. Geburtstag, wie mir google dankenswerter Weise und ungefragt im Browser mitteilt – wenn ich irgendetwas von ihr behalten habe, dann die Mahnung, doch unbedingt politisch zu sein. Ich habe es deswegen nicht über das Herz gebracht, mich nur auf Multimedia und Taiji zu fokussieren und hoffe auf ein  politisches Interesse an Stadtformung auch meiner Mitstreiter in Sachen Bloggen und Bewegung.