Ist Bloggen 2018 noch zeitgemäß?

Kommentar zum Beitrag auf Dianas Blog „I need sunshine“ : Ist Bloggen 2018 noch zeitgemäß?

Hallo Diana, ich gratuliere zur Aktualität der Frage!

Bloggen ist die persönliche Internetkommunikation der Zukunft!

Wegen der Datenbankanbindung kann man seine Informationsquellen • kategorisieren • verschlagworten • veröffentlichen • kommentieren und • kuratieren, auch gemeinsam mit anderen (Bloggenden). Wenn man diese 5 Aktionen zusammendenkt ist z.B. wordpress besser als einfache Schreibprogramme, wie jene von Windows, besser als Lesezeichenprogramme wie diigo und co. und immer noch multimedial freier gestaltbarer als die groooßen Plattformen!!! Im Infooverflow kann man mit einem Blog sein Denken strukturieren wie mit einem Buch. Ein Blog kann ein Logbuch des Lernens und auch der quellenfundierten Diskussion mit Freunden und Bekannten sein, eine Hilfe für wissenschaftliches Arbeiten, dass bereit ist, sich zu öffnen. Nur die Reichweitenträume der Meisten wollen nicht so richtig in Erfüllung gehen. Trotzdem werden wohl (dazu braucht man keine Statistik) die meisten Blogbeiträge von viel mehr Menschen gesehen, als ein Text oder Bild im Aktenordner vergangener Zeiten.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.